Hausaufgaben

Hongkong und China ist ganz verschieden. Ich will nur die Situation in Hongkong beschreiben.

In Hongkong ist eine Wohnung sehr teuer. Die Miete der Wohngenmeinschaft(WG) kostet monatlich 3000-4000HKD, aber ein junge Erwachsener verdient nur 8000HKD. Eine zwei Zimmer-Wohnung kostet monatlich etwa 10000HKD, das ist mehr als das Gehalt eines Erwachsenen.

Junge Erwachsene wohnen deshalb oft bei ihren Eltern. Viele Leute können nur auf die Sozialwohnung warten, weil eine private Wohnung zu teuer für sie ist. Mit 30 kann man vielleicht eine Sozialwohnung erhalten. Davor muss man bei den Eltern wohnen, obwohl man verheiratet ist. Junge Erwachsene heiraten meistens, nachdem sie eine Wohnung haben. Also heiratet man erst mit ca.30.

Ein Student, in HK gibt es nur 18%, kann in einer WG wohnen. Aber viele Studenten leben auch bei den Eltern bis sie heiraten, um Gled zu sparen, um eine Wohnung zu kaufen. Man kauft oft ein Wohnung, bevor man verheiratet ist. Also ziehe mann aus, wenn man verheirate ist. Da ist man oft 25-30 Jahre alt.

Aber der älteste Sohn wohnt traditionell mit den Eltern zusammen, um die Eltern zu pflegen. Das ist gleich in Hongkong und China.

留言

此網誌的熱門文章

生活

生死

芬蘭流水帳